hab mal etwas gestöbert...

...und zwar im umpireforum :) wie bekannt, die andere sportart :)

hat mich dennoch zu der frage gebracht:

wieso, wird im softball nur der h-t-toe verwendet und "die augen-auf-oberkante-strike-zone" ?

zieht man die anderen stances nicht in betracht? - ist das kleinball=doof oder ist das "der-superschlaue-uicinderesfmeintesistdasnonplusultra" oder keiner beschäftigt sich mit sowas?

interessehalber.... :)

Kommentare

  • Vielleicht magst du uns Ungebildeten, die nicht den Rest ihrer Freizeit im Umpireforum verbringen, erzählen, was dort gelehrt wird?
  • Grundsätzlich wird beim SB mehr Wert auf Einheitlichkeit gelegt als beim Kleinball.

    Anders als beim Kleinball gibt es eine hierarchische Struktur mit dem UiC der ISF an der Spitze. Weder IBAF noch CEB haben meines Wissens ein Umpire-Ausbildungsprogramm; stattdessen gibt es die diversen Profi-Schools und Gurus und jeder macht das, was er für richitig hält... :-)

    Das Umpire-Development-Programm der MLB hatte sich auch mal das Ziel der Vereinheitlichung gesetzt. Ich habe das aber nicht mehr verfolgt, seit ich kein BB mehr calle.
  • Weil man auf dem Knie zu langsam ist, die Box seit der Abschaffung des Balloons unsinnig ist, GD total überbewertet wird und weil das nunmal so ist :-)
  • und was ist mit der Scissor Sister Gaylip?
  • gleiche Kopfhöhe gleicher Winkel nur die Beine anders....für 2 Meter Menschen die wohl bessere Alternative, auch im SB würde ich sagen.
  • .... endlich wieder der wendt! ....

    8)


    btw. ich probier dich heute zu erreichen. :)
  • ...war jawohl nix :-)

    Ergänzung: Augen auf Höhe der Zonenoberkante ist ja bei der BB-Zone und der Grösse mancher BB-Catcher gar nicht möglich. Im SB geht das aber in der Regel wunderbar und man kann damit eben schon 2 Kanten gut beherrschen, was einen grossen Vorteil darstellt finde ich!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen: