Positionierung im Feld bei 1-3-Situation

Auf das Leben in die Bude kommt:

Kollege meinte gestern, dass Malte zu ihm gesagt hätte, bei Runner auf 1 und 3 steht man eher in der Verlängerung Rubber - 2B anstatt in C, weil man dadurch den Winkel zu einem Force an eins besser hinbekommt und trotzdem einen möglichen Early Steal an drei noch sehen kann.

Unschön, dass man das während der Saison mal so nebenbei erfährt. Wie dem auch sei, ich hab das gestern mal probiert, aber keine so recht selig machende Position gefunden. Steht man eher (von HP aus gesehen) rechts oder links vom zweiten Base? Ich tendiere ja eher zu rechts davon, also Richtung 1B, weil dadurch bei einem Steal die 90° zur Beewegungsrichtung des Runners leichter werden, aber wenn der noch ein Base weiter geht, hechte ich dann durch's Infield oder wie sieht das aus?

Matt

Kommentare

  • Kollege meinte gestern, dass Malte zu ihm gesagt hätte

    Oh Mann, der Stille-Post-Effekt...

    Wenn, dann steht man in der Verlängerung 3B-2B, also etwa in Pos. B, um so das wahrscheinlichere Play an 2B und 1B besser zu haben, und auch zum 3B hat man in den meisten Fällen trotz größerer Erfahrung einen guten Winkel. Der Kollege an HP muss aber mitspielen und bei einem evtl. Swipe-Tag an 3B aushelfen.

    Ist nicht der Standard und sollte nur von erfahrenen Crews bzw. mit einem erfahrenen Kollegen praktiziert werden.
  • Same here. Picks an die eins kann man einer Hand abzählen, an die drei sieht man die in den unteren Ligen hin und wieder, aber nur bei erfahrenen Catchern, die entsprechendes Vertrauen in 3rd Base haben :D Deshalb steh ich eigentlich auch immer da, wo T.Max steht.

    Und Frank: Dem Problem mit der stillen Post kann man eigentlich ganz einfach Herr werden. Aber leider ist der Informationsfluss an die Basis (also an uns, die wir nur auf Landesverbandsebene schiedsen) in den letzten Jahren nicht besser geworden...
  • Slovig schrieb:
    Kollege meinte gestern, dass Malte zu ihm gesagt hätte, bei Runner auf 1 und 3 steht man eher in der Verlängerung Rubber - 2B anstatt in C, weil man dadurch den Winkel zu einem Force an eins besser hinbekommt und trotzdem einen möglichen Early Steal an drei noch sehen kann.

    Nee, ..... das stimmt nicht! Da würd ich ja Krach mit dem Centerfielder bekommen....

    Aber Spaß beiseite:
    Da haben die zwei mich richtig falsch verstanden.
    Ich hatte es aber sogar aufgemalt.

    Für den Rest: Es geht hier um`s sogenannte "E", welches aber auch im Standard-ESF-Script ist...
    Unschön, dass man das während der Saison mal so nebenbei erfährt. Wie dem auch sei, ich hab das gestern mal probiert, aber keine so recht selig machende Position gefunden.
    kann ich sehr gut nachvollziehen :D
    Steht man eher (von HP aus gesehen) rechts oder links vom zweiten Base? Ich tendiere ja eher zu rechts davon, also Richtung 1B, weil dadurch bei einem Steal die 90° zur Beewegungsrichtung des Runners leichter werden, aber wenn der noch ein Base weiter geht, hechte ich dann durch's Infield oder wie sieht das aus?

    Kann ich dir auch nicht sagen, viell. sollte man diese Position nochmal überdenken :D

    @Matt ich schick dir mal ein paar Sachen zu.


    gruß

    Malte
  • Ich stehe auch immer zwischen 2nd und 3rd ca. auf 2/3 Distanz näher an 3rd.
  • T.Max schrieb:
    Pickoffs an 1st bisher bei 1-3 noch nie erlebt.
    Slovig schrieb:
    Deshalb steh ich eigentlich auch immer da, wo T.Max steht.

    Es geht nicht so sehr um Pickoffs an 1B, als darum, dass in den meisten Fällen das Play an 1B geht, insb. bei 2 aus. Es gibt daher auch die Variante, diese Pos. nur bei 2 aus einzunehmen.
    Slovig schrieb:
    Und Frank: Dem Problem mit der stillen Post kann man eigentlich ganz einfach Herr werden. Aber leider ist der Informationsfluss an die Basis (also an uns, die wir nur auf Landesverbandsebene schiedsen) in den letzten Jahren nicht besser geworden...
    T.Max schrieb:
    In den unteren Ligen ist aber eher das play am 3rd oder 2nd zu erwarten.

    Eben deshalb wird diese Mechanics auch für die unteren Ligen nicht empfohlen und auch in der BL nicht von allen Umpiren praktiziert. Darum gibt es auch keinen Grund, die LV-Umpire damit zu verwirren, gell Malte :wink:
  • Ich bin verwirrt. E ist für mich B2 und das kenne ich nur aus 3Men für U3 bei R1 only.

    Davon ab kennen meine ESF-Unterlagen 2 Men nur C für den BU bei R1 und R3.

    Und zu guter letzt, wie schon von Frank gesagt: Alternative Mechs sind super...aber bitte Vorsicht bei der Weitergabe, da man häufig schon gneua wissen muss, was man tut und welches Risiko man dafür eingeht...
  • Hallo Matt, soweit ich mich erinnern kann, wurde damals auf unserem B-Lehrgang mal die Position E angesprochen, und auch, wo diese dann liegen soll. Es wurde aber auch gesagt, daß wir das in den unteren Ligen schnell wieder bergessen sollen, was ja wohl auch funktioniert hat. Ich hatte nun in der letzten Woche das Glück, mit Pato zusammen BL callen zu dürfen, und hatte daher die Möglichkeit, mir das bei einem ansehen zu dürfen, der das gern und oft und, wie ich meine, auch sinnvoll einsetzt. Habe mir daraufhin diese Position ebenfalls gesucht und gefunden. Klappt ganz gut, allerdings schliesse ich mich an, daß dies in unteren Ligen vielleicht nicht ganz so viel Sinn macht.
  • Ja, Paul, das mit E war mir schon klar. Nur, die stille Post halt. Das hat sich dann am Ende so angehört, als ob das wieder mal irgendwas zwischen E und C wäre. Hätte der Kollege einfach E gesagt, hätte ich Bescheid gewusst...
  • Machalet
    Machalet Meudt, Westerwald
    Ich verstehe es einfach nicht. Warum meint ihr Sachen machen zu müssen, wenn ihr nicht sicher seid warum und wofür. Ich verstehe auch nicht, warum in einem B-Lehrgang Positionen gelehrt werden, die eigentlich nicht relevant sind für den Level ...

    Und dass A-Kollegen andere Positionen einnehmen sollten niemand verwirren! Abweichungen vom Standard sollten nur vorenommen werden, wenn der Rest sicher bekannt ist und die Schwächen erkannt werden. Es macht keinen Sinn ein System zu übernehmen, nur weil erfahrene Kollegen es sagen, ohne sich die Probleme von BEIDEN bewusst zu machen.

    Obstructions & Delayed Dead Balls

    Raoul
  • Machalet schrieb:
    Ich verstehe es einfach nicht. Warum meint ihr Sachen machen zu müssen, wenn ihr nicht sicher seid warum und wofür. Ich verstehe auch nicht, warum in einem B-Lehrgang Positionen gelehrt werden, die eigentlich nicht relevant sind für den Level ...

    geb ich dir Recht.

    @Ray: du hast auch Recht, keine Ahnung wo ich das in einem Script entdeckt hab, werd nochmal nachschauen...War mir sicher, bin ich mir mittlerweile nicht mehr :)
    Und dass A-Kollegen andere Positionen einnehmen sollten niemand verwirren!
    Ja, stimmt einerseits schon, aber dann muss man auch erklären können, warum und welche vor- und nachteile das birgt.
    Wichtig hierbei ist aber FRAGEN!

    Ich wurde an dieser Stelle gefragt, ob die Pos. denn eig. normal ist, da derjenige auch gemeint hatte, er hat Probleme "rum" zu kommen. Ich hab ihm dann "nur" ne Alternative aufgezeigt, die er anscheinend etwas falsch verstanden hat.
    Abweichungen vom Standard sollten nur vorenommen werden, wenn der Rest sicher bekannt ist und die Schwächen erkannt werden. Es macht keinen Sinn ein System zu übernehmen, nur weil erfahrene Kollegen es sagen, ohne sich die Probleme von BEIDEN bewusst zu machen.

    Jepp, dennoch sollte man nicht vergessen auch nach Nachteilen zu fragen.
    Die werden ab und an gern vergessen zu erwähnen, wenn jemand fragt: "warum stehst du da, statt da?"

    gruß

    Malte
  • Machalet
    Machalet Meudt, Westerwald
    Ja Malte, alles gut.

    Antowrten sind wichtig, aber sie müssen differenziert sein und daher brauch man dafür die entsprechende Zeit. Sprich die die fragen, müssen sich auch die Zeit nehmen!

    Aber nochmal für alle Umps: Wenn ihr sicher seit mit den Lehr-Mechanics, könnt ihr euch um Abweichungen kümmern. Solange das 2-Mann-System wie wir es lehren nicht im Blut habt, solltet ihr nicht versuchen Abweichungen anzuwenden. Das verwirrt mehr als es bringt.

    Obstructions & Delayed Dead Balls

    Raoul
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen: