check swing mit steal im 3-mann system

folgendes ist auf der SB-EM passiert (mit deutscher und österreichischer beteiligung, ich verrate jetzt aber nicht, wer spieler war und wer umpire :D):

R1, lefty batter am schlag

R1 stiehlt 2B, U3 callt aus B2/E das play (safe)

R1 hat auf den pitch einen "verzögerten" schwung durchgeführt (um den catcher zu irritieren oder was auch immer, der schwung kam recht spät, als der ball gerade vorbei war, aber nicht so spät, dass es ne interference gewesen wäre)

der schwung war ein full cut, aber PU hats trotzdem irgendwie verpasst

nachdem U3 dann wieder in D stand und der PU den count 1-0 angesagt hat wurde er gebeten, doch mal beim kollegen nachzufragen. der kollege hatte aber ja mit dem steal zu tun und die antwort lautete dementsprechend "no", was ein wenig zu unmut und gar zur belustigung einiger spielerinnen beigetragen hat, weils halt wirklich ein amtlicher full cut war, aber nicht-umpire verstehen in der situation natürlich nicht, dass der U3 den schwung gar nicht gesehen haben kann...


dazu nun ein paar fragen:

was macht ihr als U1, wenn ihr nicht gefragt wurdet, aber den full cut gesehen habt? greift ihr ein, nachdem U3 "no" geantwortet hat?

sollte man in dieser situation als PU gleich den U1 fragen, weil bei dem die chance höher ist, dass ers gesehen hat, weil er kein play zu callen hatte?

sollte man als U3 den call "übergeben" an den U1?

Kommentare

  • naja, wenn ich den cut nicht gesehen habe weiß ich ja nicht, ob es ein knapper war oder ein deutlicher...

    deshalb hab ich ich auch über die variante nachgedacht, wo der U1 "ungefragt" einschreitet (und das eben nur wenns ein deutlicher full cut war, sonst nicht)
  • Machalet
    Machalet Meudt, Westerwald
    1. Nein
    2. Ja, müßte man aber entsprechend absprechen. Als Standard: Nein, weil zu kompliziert
    3. Unsere internationalen Kollegen machen das schon seit Anno dazumal in Bremen so ;)
  • Ich bin erstaunt, darüber, daß der Umpire den cut nicht gesehen hat, denn auch beim Steal habe ich meine Augen auf dem Ball.
    Du hast beim Steal die Augen auf dem Ball, weil Du vermutlich in Ehrfurcht verharrst und keinen Schritt machst. Andernfalls würdest Du darauf achten, wo Du hinläufst und dass Du nicht mit F4 kollidierst, der gerade auch genau dorthin will. Den Ball siehst Du dann nur, wenn Du amtlichst schielst. :wink:

    Wie Raoul schon schreibt, ich persönlich würde ohnehin immer den fragen, der an der Linie steht, aber das kapieren die Nordlichter halt nicht.
  • Okay, ich hab wenig Erfahrung im 3-Mann System, aber warum sollte ich noch großartig laufen??
    Das ist leider eins der grössten Probleme bei uns, es wird zu wenig gelaufen.
    Der ideale Abstand und Winkel sind abhängig von der Art des Plays. Bei einem force play 6-7m und möglichst 90 Grad zum Wurf. Bei einem tag play ca. 2m und 90 Grad zur Bewegung des Runners.
    Mit Runner auf 1B steht U3 also 6-7m hinter 2B für ein force und sollte diese Entfernung bei einem Steal auf 2m reduzieren. Und wenn man nicht aufpasst, wird man halt von F4 umgerannt, der genau durch einen durch will.
    Davon abgesehen ist der Swing hier ohnehin irrelevant. Ist es ein knapper, kann ich ihn sowieso nicht beurteilen, ist es ein full swing, sollte der PU ihn in 99,5% der Fälle gesehen haben. Der Rest ist Pech.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen: