OBS und dann?

seit gestern ist nun auch für Galip und mich die saison zu ende und wir hatten eine situation, die so jederzeit wieder passieren könnte, die wir aber auch als wir hinterher kurz drüber gesprochen haben nicht 100%ig klären konnten:

R1, ich in B, Galip war also PU

R1 stealt, der pitch geht beim catcher durch, R1 will 2B richtung 3B umrunden und wird dabei von F4 (oder F6, egal) obstructed, ich calle diese OBS auch. da F2 den ball nicht allzu schnell aus dem backstop holt läuft der runner weiter nach 3B, dort wirft F2 dann hin, R wird von F5 1m vorm base ausgetaggt

nun hierbei folgendes problem: FU callt OBS und entscheidet über schutz des runners, aber PU macht letztendlich den call am dritten base

wie kann/soll eurer meinung nach hier die kommunikation zwischen den kollegen laufen?

soll PU nur time nehmen und dann an BU das base-awarden "übergeben"?

Kommentare

  • Wenn der PU den Obstr.-Call mitbekommen hat, called er kein aus, sondern macht einen time-call. Die Umpire kommen kurz zusammen und PU macht dann den call, nachdem er die Info vom BU eingeholt hat.

    In einer gut eingespielten Crew kann das ganze vielleicht auch ohne time-call über Blickkontakt und vorher abgesprochen Zeichen (z.B. Faust für "aus" und flache Hand für "safe") laufen.

    Hat der PU den Obstr.-Call nicht mitbekommen und den Runner weggerummst, so muss BU time callen und dem PU Bescheid geben, wenn der Runner seiner Meinung nach noch protected war.
  • Ich glaube, ich hätte als FU ein *time* gecallt. bevor mein Kollege den Call gemacht hat. Finde es immer so strittig, wenn ein OUT Call hinterher gedreht wird. Vielleicht sieht der PU aber auch den FU noch im Feld mit der Faust zur Seite und fargt ihn dann ...
  • du musst aber doch erst warten, was da passiert! vielleicht gibt er sie ja safe, dann darf sie doch auf 3B bleiben, auch wenn du als BU sie nur bis zur 2 geschützt hattest!!!
  • Naja, Du hast geschrieben sie wird einen Meter vor der Base getaggt!

    Aber Du hast schon recht. Aber trotzdem bleibe ich doch im Feld stehen und strecke meinen rechten Arm zur Seite und mache ein Faus. Das könnte der Kollege doch sehen, oder?
  • also [b:7efdd8cf09]ich[/b:7efdd8cf09] strecke meinen [b:7efdd8cf09]linken[/b:7efdd8cf09] arm aus :roll:

    und es geht hier ja nicht nur um das eine play das ich gestern gesheen habe, es hätte ja auch knapper sein können, oder der tag hat so knapp verfehlt, dass ich es aus meiner position nicht sehen konnte oder oder oder...


    er [i:7efdd8cf09]könnte[/i:7efdd8cf09] deinen arm sehen, aber du kannst dir dabei ja nie 100%ig sicher sein, ob ers mitbekommt und es muss halt, wie Frank ja schon geschrieben hat, eine vorgehensweise für den fall geben, in dem ers nicht mitgekriegt hat....
  • Machalet
    Machalet Meudt, Westerwald
    Der Beitrag von Frank haette auch von mir sein koennen!

    Welche Zeichen das sind, ist vielfaeltig. In einem Spiel mit Ray habe wir es uns mit der Hand angezeigt, also beim Blickkontakt direkt auf die Base gezeigt.

    Wenn das nicht klappt, verfahren wie Frank erklaert.

    Obstructions & Delayed Dead Balls

    Raoul
  • Wichtig ist nur, dass der Kollege nicht den OBS "übernimmt", weil er die Entscheidung seines Partners ja gar nicht kennt. Die ISF hat auch ausdrücklich gesagt, dass KEIN Echo-Call der OBS und des DDB erfolgen soll.

    Also wie schon beschrieben:
    Wegrumsen und Umdrehen (kein Problem in diesem Fall) oder
    Kommunikation.

    Wobei ich fast für Ersteres tendiere. So ein Call wie: Fragender Blick ? Antwort halbschlau: "nee nee, ich hatte sie nur bis 2nd geschützt".... "Ach so ! Dann out !!" ...finde ich auch nicht sooo doll !
  • Ja klar, wenn Kommunikation [b:c9bf63048f]vor[/b:c9bf63048f] dem Call, dann muss sie so schnell gehen, dass sie nicht nach Unsicherheit aussieht. Deshalb sagte ich ja "in einer gut eingespielten Crew". Erstmal Wegrummsen ist halt blöd, wenn schon zwei aus sind und noch ein weiterer (Batter-)Runner unterwegs ist.

    Wie wäre es mit einem ganz offenen:

    PU: "Ich habe hier einen Tag! hast Du sie bis 3 geschützt?"

    A) FU: "ja" PU: "Time!" FU: "Obstruction! Runner is awarded 3B!"
    B) FU: "nein" PU: "Out!"

    :?:
  • Nö, der Ball ist eh dead wenn ein Play an dem obstructeten Runner gemacht wird !
  • Echt? :oops:

    Trotzdem gefällt mir mein Dialog (dann mit einem "Time!" davor) besser, als einfach mal wegrummsen und dann ggf. drehen.
  • ich tendier auch eher zu Ray.

    Hatte es ja mit Lionel in MA. Runner wird obstructed zwischen 2 & 3. Sie geht Richtung Home, wird dort 3 Meter vor HP ausgemacht.

    Ich mach meinen Call und nehm direkt danach Time.

    Du siehst bei sowas immer blöd aus, egal was du machst (Meine Meinung)

    Läßt du´s ganz - fragen sich alle was los ist.
    Zeigst du auf deinen Kollegen oder fängst an nachzufragen siehts auch blöd aus.
    Machst du deinen Call - wirds danach genauso blöd.

    gru´ß

    Malte
  • der Ball ist eh dead wenn ein Play an dem obstructeten Runner gemacht wird !

    Also, in meinem [b:fbbf0266ce]Softball[/b:fbbf0266ce]-Regelbuch steht:

    If the obstructed runner is put out after passing the base he would have reached had there been no obstruction, the obstructed runner will be called out.
    [b:fbbf0266ce]The ball remains live[/b:fbbf0266ce]. (Rule 8 Sec 7 EFFECT Sec 7b Nr.4)
  • ja, aber du als PU weißt ja bei meinem beispiel in dem moment, wo du normalerweise deinen (out-)call machen würdest, noch gar nicht, welches nun das base ist, dass sie nach meinung des FU ohne OBS erreicht hätte. wenn FU von vorneherein bis 3 geschützt hat hast du im moment des tags einen dead ball, wenn er bis 2 geschützt hat gehts (erst mal) weiter...
  • wenn FU von vorneherein bis 3 geschützt hat hast du im moment des tags einen dead ball, wenn er bis 2 geschützt hat gehts (erst mal) weiter...

    Ja, eben!

    Es war jemand anders, der meinte, es wäre [b:5414aa0725]immer[/b:5414aa0725] dead ball. :roll:
  • hmmm, stimmt auch wieder

    also doch wegrummsen, warten bis alle anderen spielzüge zu ende, evtl geht ja zB der BR noch zur 2 weiter oder sowas

    danach erst time und zusammenkommen, ggf (dann mehrere R) zurückschicken
  • also doch wegrummsen, warten bis alle anderen spielzüge zu ende

    und wenn die Defense nur deshalb keine weiteren Spielzüge mehr ausführt, weil es ja (vermeintlich) das dritte Aus war?

    Da finde ich meine Kommunikationslösung (egal, ob nun offen oder verdeckt) doch besser.
  • frank17 schrieb:
    und wenn die Defense nur deshalb keine weiteren Spielzüge mehr ausführt, weil es ja (vermeintlich) das dritte Aus war?

    dann ist die defense selber schuld, schulle, aber sie hätten ja aufgrund des OBS-calls einfach mal weiterspielen können, weil sie wissen müssten, dass das eben erzielte aus uU nicht zählt...
  • Ja klar, PU weiss nicht so genau, ob wir ein Aus haben oder nicht, called es aber mal, und alle Spieler der Defense (und Offense) sollen dann wissen, dass es ein Aus "unter Vorbehalt" ist und weiterspielen, und dann callen wir ggf. noch ein "viertes" Aus, weil es ja erst das dritte sein könnte...
    Sorry, das ist doch totaler BS!
  • Tja, dann hilft wohl nur noch ein ... ICH HAB DEN RUNNER (BIS ZUR DREI) und man verfolgt den Runner, an dem die OBS stattgefunden hat und macht auch nur die Calls bis zur Base die sie sicher erreicht hätte.
  • Wie gesagt, Kommunikation klingt erstmal gut...aber nur im Idealfall. Ich finde rumsen in jedem Fall ungefährlicher. Ich habe nen Call zu machen und mache ihn. Wenn mein Kollege hinterher was anzusagen hat, oder auch evtl. vor meinem Call (aufgrund meines excellenten Timings...) schon Time callend rumhüpft, dann ist das halt so.

    Ist für defintiv der Weg, den ich lehre !
  • Wendt schrieb:
    oder auch evtl. vor meinem Call (aufgrund meines excellenten Timings...) schon Time callend rumhüpft
    Das kann er aber nur, wenn er weiss, dass Du einen Out-Call machen wirst.
    Ist für defintiv der Weg, den ich lehre !

    Reden wir jetzt über C- und B-Lehrgänge? Da bin ich definitiv bei Dir, oder wie es erfahrenere Umpire auf "höherem Niveau" machen sollten?
  • Frank, nur weil zB 2 Kollegen je 500 Spiele am Gürtel haben, wissen sie doch noch lange nicht was der Andere denkt ? Ich verstehe noch nicht, wie Du Dir das vorstellst:

    R1 wird gleich nach dem 1stBase von F4 obstructed (Basehit ins LF). Du als PU hörst den OBS Call von mir (ich schütze bis 2nd oder 3rd, "mal schauen") und gehst in die Holding Zone, arschknappes Play am 3rd..

    Jetzt guckst Du genau was passiert, wartest ob F5 den Ball unter Kontrolle hast, sagst Show me the Ball....und dann guckst Du mich an um in meinen Augen zu lesen....
  • Wendt schrieb:
    R1 wird gleich nach dem 1stBase von F4 obstructed (Basehit ins LF). Du als PU hörst den OBS Call von mir (ich schütze bis 2nd oder 3rd, "mal schauen") und gehst in die Holding Zone, arschknappes Play am 3rd..

    Jetzt guckst Du genau was passiert, wartest ob F5 den Ball unter Kontrolle hast, sagst Show me the Ball....und dann ...

    schaue ich kurz zu Dir.

    Entweder ich sehe [b:2b66323d00]sofort[/b:2b66323d00], dass Du mir ein Zeichen gibst, oder

    dass Du [b:2b66323d00]sofort[/b:2b66323d00] "Time!" callest, weil wir abgesprochen haben, dass ich nur zu Dir schaue, wenn ich ein "out" callen will, oder

    ich rufe: "Ray, ich habe hier einen Tag! Hast Du sie bis 3 geschützt?"

    Sit. A) Du: "ja" Ich: "Time!" Du: "Obstruction! Runner is awarded 3B!"

    Sit. B) Du: "nein" Ich: "Sheee iiss out!"

    Ich sehe da durchaus Parallelen zur Situation bei einem pulled-foot am 1B, wo ihr doch auch [b:2b66323d00]vor[/b:2b66323d00] dem Call nachfragen wollt, oder?
  • A.Bootsman schrieb:
    I've streched my left arm [b:3778a61d9a]until[/b:3778a61d9a] the base that I protected the runner is reached.

    This mechanics is not taught by the ISF and ESF anymore.
    They do not want to have umpires running around the field as one-wing planes.
  • Machalet
    Machalet Meudt, Westerwald
    Wo ist denn das Problem?
    - Ich schuetze bis drei, Ray rumst sie an zwei weg -> Ich: "TIME!" und dann halt mal locker die Obs durchsetzen.
    - ich schuetze bis zwei, Ray rumst sie an drei weg -> alles gut. Live Ball! und wir sehen mal wie das Spiel weiter geht.

    Aber ich kann doch sofort reagieren udn damit ergibt sich doch das Problem nicht. Wenn sie allerdings zwischen den Bases Aus gemacht wird, zwischen denen die Obs war:
    a) ich habe gemerkt das Frank Obs gecallt hat -> ich "Time" und dann hoffe ich das Frank sofort kommt und die Base awarded.
    b) ich habe es nicht gerallt -> Frank "TIME" und weiter wie oben in Fall 1.

    Oder?

    Obstructions & Delayed Dead Balls

    Raoul
  • Hmm der Reihe nach:

    @ Frank1:
    Beim getting help an 1 holst Du Dir ne Zusatzinfo die Dir fehlt, machst aber immer noch selbst Deinen Call.
    In Deinem Szenario hier möchtest Du den Call machen, den ICH zu machen habe. Wozu dieses PingPong ? Du machst Deinen Call, ich danach meinen (falls notwendig !)

    @Frank2:
    Nicht ganz, ISF sagt die Arm-Nummer ist Quatsch, ESF findet das super...

    @Raoul:
    Genau!

    @Sander:
    Ich finde die mechanic auch okay so, glaube aber nicht dass das hier hilfreich ist (sehr wohl für die Spieler usw). Wenn ich als PU zB erst Fair/Foul und Catch/NoCatch an der LF-Line hatte und Deinen OBS-Call gar nicht mitbekommen habe (Laute Gesänge aus dem 3rdbase-Dugout :roll: ), dann würde ich vermutlich nie auf die Idee kommen Deine Armgymnastik zu beachten.

    ich würde also ohnehin erstmal wegrumsen. es sein denn Frank will als Standard-Mechanic, dass ich IMMER erstmal gucke, ob mein Buddy ne OBS hatte .. :wink:
  • Wendt schrieb:
    @ Frank1:
    Beim getting help an 1 holst Du Dir ne Zusatzinfo die Dir fehlt, machst aber immer noch selbst Deinen Call.
    In Deinem Szenario hier möchtest Du den Call machen, den ICH zu machen habe. Wozu dieses PingPong ?

    Nee, mir fehlt die Info, wie weit Du sie geschützt hast, und diese Info hole ich mir von Dir. So finde ich es einfach "eleganter", als erstmal Wegrummsen und dann ggf. korrigieren.
    @Frank2:
    Nicht ganz, ISF sagt die Arm-Nummer ist Quatsch, ESF findet das super...
    oh mann, das ändert sich auch mit jedem UiC... :roll:
    es sein denn Frank will als Standard-Mechanic, dass ich IMMER erstmal gucke, ob mein Buddy ne OBS hatte ..
    Soweit will ich gar nicht gehen, aber zumindest immer dann, wenn ich die Obstruction-Entscheidung gehört oder gesehen habe.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen: