Bunt Defense

Moin zusammen,ich habe mal eine Frage in die Runde.
Es gibt bei uns in der VL eine First-Base Frau, die bei einem vermuteten oder auch angekündigten Bunt bis auf 2 Meter an die Homepate vorgeht um die Schlagfrau zu verunsichern, was ihr dann auch oft genug gelingt. Gibt es eine Handhabe aus Regeln oder Manual, dagegen vorzugehen oder muss ich darauf warten, dass eine Spielerin einen slaphit auspackt und ihr voll auf die 12 haut?

Kommentare

  • ich würde sagen es gibt hierzu nur 8.1.d:
    d. When the catcher or any other defensive player obstructs, hinders, or prevents the batter from striking at, or hitting a pitched ball. EFFECT – Sec. 1d:
    1. The umpire shall give a delayed dead ball signal with the ball remaining live until the end of play.
    2. The manager of the offensive team has the option of: (a) Taking the award for "catcher obstruction", or (b) Taking the result of the play.
    3. If the batter hits the ball and reaches first base safely, and if all other runners have advanced at least one base on the batted ball, "catcher obstruction" is cancelled. All action as a result of the batted ball stands. No option is given.

    Aber von "nah dran stehen" zu "obstructs, hinders, or prevents the batter from striking at, or hitting a pitched ball" ist für mich ein (zu) weiter Weg... Sie versperrt ja weder die Sicht auf den Pitch (oder?) noch berührt sie irgendwas.
  • und wo ziehst Du die Grenze?
    und Du machst es davon abhängig, wie gut der Fielder fielden kann, wie hart der Batter schlagen kann und ob er/sie sich beeindrucken lösst.
    Bei einem NL/ITA-Batter und erst recht bei den Männern kann half-way für viele BL-Spieler schon zu nah sein, für Fielder, die das gewohnt sind, nicht.

    Ich würde die Regel daher auch eng auslegen, so wie Thomas.
  • c.singer schrieb:
    Machst du einen obstruction-call am runner -nicht nur, aber auch- nicht mit an seiner Reaktion fest?
    Ich glaube, die Frage, ob ein ängstlicher Runner, der reagiert, die Obstr. eher bekommt als einer, der einfach durchzieht, haben wir nie zu Ende diskutiert.
  • Machalet
    Machalet Meudt, Westerwald
    Nur nahe ran gehen reicht für mich nicht aus. Das muss mehr sein. Sie darf sich doch im Feld positionieren wo sie will (ohne zu behindern). Aber wenn die Sicht gegeben ist, warum nicht. Wenn die Defense einen Shift macht, irritiert das evtl. den einen oder anderen Batter auch. Da kommt doch auch keiner auf die Idee obs zu callen.

    Und um das ganze auf die Spitze zu treiben, diese bösen Pitcher versuchen mit jedem Pitch zu verhindern, dass der Batter den Ball trifft :lol:

    R.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen: